Jahreshauptversammlung 2015

Die erste ordentliche Jahreshauptversammlung des Carnevalsclub »Die Woi Geister« muß zu einer angemessenen Uhrzeit beginnen. Deshalb eröffnete der Vorsitzende Herbert Frei diese auch am Montag fast um 19.11 Uhr im Bürgerhaus zu Kostheim. Zahlreiche wichtige Tagespunkte standen bei der ersten Mitgliederversammlung des Vereines, der inzwischen weit über die Grenzen AKK's bekannt...

Die Woi-Geister auf dem Burgfest

Auf dem diesjährigen Burgfest der Stadt Ginsheim Gustavsburg waren die Woi-Geister auch mit einem Getränke- und Weinstand vertreten. Ihr Caterer Harald Kauth bot im Stand nebenan echte Schmankerl von Haxe bis Leberklößen an, aber auch Brezeln mit Spundekäs wurden unter anderem für den kleinen Hunger angeboten. Neben der großen Bühne bewirteten die...

AZ / Großes Tennis mit den Woi-Geistern

GUSTAVSBURG - (dib). Wenn die CDU bei der nächsten Bürgermeisterwahl am 6. Dezember so erfolgreich ist wie im Tennis, könnte die Zeit der roten Rathauschefs in Ginsheim-Gustavsburg vorbei sein. Das Zweier-Team der Union, das aus Bürgermeisterkandidat Thies Puttnins-von Trotha und dem Nauheimer Bürgermeister Jan Fischer bestand, hat am Dienstagabend auf...

Wiesbadener Kurier / Erste Sitzung der neuen „Woi-Geister“ …

KOSTHEIM - Frei nach Hermann Hesse wohnt bekanntlich jedem Anfang ein Zauber inne. Und dieser Zauber zeigte sich am Samstagnachmittag gleich am Eingang des Kostheimer Ferrutiushauses. In einer Atmosphäre irgendwo zwischen vorfreudiger Erwartung auf das, was da kommen mag und hoffen, dass Gott Jokus die erste Sitzung des blutjungen Vereins...

AKK Zeitung / Spektakuläre erste Sitzung der Woi-Geister

Pointierte Vorträge, flotte Tänze, bunter Kokolores - Narrenherz was willst Du mehr?  So überzeugte das Programm des Carneval Club "die Woi-Geister" im prall gefüllten Kostheimer Ferrutiushaus jeden, der die erste Geistersitzung des so jungen Vereins besuchte. Getreu dem Kampagnenmotto „Comedy der Geister" war die Bühne gestaltet und als Tusch diente...